Die seelische Tafelrunde & die Erlösung des inneren Narren

nach Rosina Sonnenschmidt

Wer kennt das nicht?  Es gibt Seiten an uns, die wir einfach nicht mögen, die von uns am liebsten versteckt werden und die möglichst niemand erkennen soll. Aber dass diese Schattenseiten auch wundervolle Potentiale haben, die unserer Seele gut tun, die unsere Schutzmauern und Abgrenzungen intakt halten, ja, die uns einzigartig und unverwechselbar machen, dies zu erfahren bietet der Weg der seelischen Tafelrunde. Es werden Lebenskräfte aktiviert die verloren gehen durch die immens aufgewendete Energie sich zu verbiegen und seine Schattenseiten zu verstecken. Glaubenssätze abbauen und Lebenskräfte aktivieren, das ist der Weg der  SELBST-Verwirklichung.

 

Wenn wir begriffen haben, dass wir nur in unsere Kraft kommen können,  wenn wir selbst in unserer Mitte, in unserem Herzen sind, wenn wir alte Muster der Kindheit hinter uns gelassen haben, wenn  wir verstanden haben, dass kein Mensch auf dieser Erde für einen anderen Menschen verantwortlich ist oder diesen glücklich machen muss, sondern jeder das Glück und die Liebe nur in sich selbst finden kann, dann verstehen wir auch, dass keiner die Aufgabe hat uns zu ergänzen…, uns etwas zu geben so dass wir das Gefühl haben komplett zu sein…, das kein anderer  Mensch die Aufgabe hat für uns da zu sein sondern nur wir selbst in der Lage sind uns rund und einzigartig werden zu lassen mit all unseren Ecken und Kanten…, erst dann verschwinden auch all die Erwartungen an unsere Mitmenschen, Partner, Eltern, Kinder, Freunde…es verschwinden die Ängste, denn wer in sich komplett ist braucht keine Angst zu haben, dass er durch den Verlust eines Anderen etwas verlieren könnte… Nur so können wir gesund bleiben, erfolgreich sein im Beruf, nur so können wir Krisen meistern ohne tief erschüttert zu werden, bleiben wir in unserer Mitte mit Liebe und Vertrauen durch alle Höhen und Tiefen des Lebens.

 

Die Aufstellung der eigenen Seelenanteile ist eine spielerische Art und Weise den Zugang zu sich selbst zu finden, der wichtigsten Person in unserem Leben, viel zu oft vernachlässigt und hinten angestellt… Es ist der spielerische Weg hin zu einer integrierten und ausgeglichenen in Selbstliebe gebetteten Persönlichkeit, genau zu wissen was man Wert ist, ohne dabei in Überheblichkeit oder Arroganz abzutriften….

 

Denn wer in seinem Herzen ist und in seiner Mitte ruht hat es gar nicht nötig, sich über andere zu stellen oder ihnen sagen zu müssen was richtig ist… im Gegenteil, eine in ihrer Mitte, in ihrem Herzen ruhende Persönlichkeit erkennt voller Liebe hinter den Fassaden seines Gegenübers die verborgenen Potentiale, erkennt also die wahrhaftige Seele und kann diesen Menschen genau so annehmen ohne eigene Erwartungen an ihn zu stellen…

 

Die heiter / ernste Arbeit der Tafelrunde ist eine sehr tiefgreifende Möglichkeit der Konfliktlösung auf spielerischem Wege mit liebevollem Blick auf sich selbst und andere.

 

Die 1. Seelische Tafelrunde ( wird nur einmal aufgestellt )

Hier werden die 6 Basiskräfte aufgestellt und ins Fließen gebracht und so die uns ureigenen Lebenskräfte geweckt und Glaubenssätze abgebaut:

 

Das höhere Selbst –         

im Spiel der König / die Königin, das Bewusstsein

 

Der Narr –                            

im Spiel die Leichtigkeit des Seins, der Spiegel der Wahrhaftigkeit

 

Die Vaterkraft –                   

im Spiel die Tatkraft wie ich an die Verwirklichung meines Seins gehe

 

Die Mutterkraft –                 

im Spiel das nährende Prinzip, wie nehme ich mich an, sorge / nähre ich mich

 

Die Heilerkraft –                 

im Spiel die Potentiale sich selbst gesund zu halten, die Selbstheilungskräfte

 

Die Künstlerkraft –             

im Spiel die Kreativität und Individualität, WIE gehe ich an die Verwirklichung meiner Projekte

 

Die 2.-4. Seelische Tafelrunde

 

2. Aufstellung:

Zu den 6 Basiskräften kommen 6 weitere Potenziale oder auch ungeliebte Anteile ins Spiel.

 

3. Aufstellung:

Es werden spezielle Themen wie "Kritik oder fehlender Erfolg“ bearbeitet.

 

4. Aufstellung:

Nun ist es Zeit eine Vision oder ein bestimmtes Projekt ins Spiel zu bringen. Der Teilnehmer hat in der vergangenen Zeit viel an sich gearbeitet und darf sich nun zurücklehnen und die Früchte ernten…
 
 

 

Tafelrunde - der spielerische Weg zur integrierten Persönlichkeit

 

"Diese heitere und doch tief in die Psyche eingreifende Aufstellungsmethode habe ich, die Heilpraktikerin Dr. Rosina Sonnenschmidt entwickelt. Meine Erkenntnis ist, dass jeder Mensch freiwillig seine Inkarnation wählt und folglich bestrebt ist, das Beste daraus zu machen. Äußere Einflüsse können dieses Potenzial zwar behelligen, aber jeder Mensch hat das Recht und die Kraft mitbekommen, sich von Abhängigkeiten, Glaubensätzen und Zwängen zu befreien, kurzum: sich selbst zu verwirklichen mit allen seinen Potenzialen. Dass wir uns damit schwertun, ist menschlich und deshalb erfinden wir in allen Kulturen spirituelle Wege, die innerer Freiheit zu erlangen. Diese Wege dürfen auch spielerisch sein, weil wir von Klein auf das Wesentliche im Spiel lernen. Mit Beginn der normalen Schule wird das Spiel leider Nebensache und damit beginnt eine lange Phase des Unverständnisses, dass der spielerische Mensch Kultur erschafft. Anders gesagt: Der spielende Mensch handelt kultiviert, weil im Spiel Leichtigkeit und Toleranz enthalten sind.

 

Die Tafelrunde greift das kultivierte Spiel wieder auf, weil Menschen freiwillig, scheinbar nebenbei im Spiel ihre Glaubenssätze und Blockaden loslassen. Meine Erkenntnis ist ferner, dass der Weg in die innere Freiheit bei einem selbst beginnen muss, ehe der Blick auf die Verhaftungen innerhalb eines Familiensystems fällt. Daher entwickelte ich die Tafelrunde, an der zunächst sechs Anteile, Basiskräfte beisammen sitzen, mit denen jeder Mensch ausgestattet ist: Großes ICH = König/Königin, der innere Narr = der Spiegel der Wahrhaftigkeit, Vater- und Mutterkraft, innerer Künstler und Heiler. In der 12-teiligen, großen Tafelrunde kommen sechs flexible Anteile einer Persönlichkeit hinzu. Das sind besondere und Schwächen. Ein Highlight der Tafelrunde ist die Erkenntnis, dass die negativen Anteile jederzeit in positive Potenziale verwandelt werden können. Die Tafelrunde mit der kleinen und großen Aufstellung ist letztlich ein Weg zu mehr Gesundheit und mehr Erfolg in der Selbst-Verwirklichung - was wir schließlich alle anstreben und was wir durch unseren Fleiß auch verdienen.

 

Der Tafelrunde-Coach hat die lizenzierte Befugnis, kleine und große Aufstellungen zu leiten. Die Prüfung zum Humor-Coach wird bei mir als Lizenzinhaberin absolviert.

 

Detaillierte Informationen sind in dem Buch zu finden:

Tafelrunde - der spielerische Weg zur integrierten Persönlichkeit, erhältlich bei www.edition-elfenohr.de

 

Ich wünsche jedem von mir ausgebildeten Tafelrunde-Coach viel Freude und Erfolg"

 

Dr. Rosina Sonnenschmidt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Corinne Dettmer